Wir bedanken uns bei allen, die uns in diesem Jahr so tatkräftig unterstützt haben, um unser Ziel, die Sanierung des Unterwasserschiffes durchzuführen und das Beginnen der Decksanierung voran zu treiben.

Stellvertretend für alle anderen Sponsoren, Freunden der Dampffähre und den fleißigen Vereinsmitgliedern möchten wir hier besonders „Danke-sagen“ bei der Lürssen-Peene-Werft, der Stadt Wolgast und der großen Koalition in Schwerin.

Wir wünschen allen geruhsame Weihnachtsfeiertage

und einen guten Start ins Jahr 2019! (E.M.)

17.12.2018 - Heute sind wir im Namen unseres Vereins zu Gast in Schwerin beim Innenminister Herrn Lorenz Caffier. In angenehmer Atmosphäre und gutem Gespräch überreicht er uns den Bewilligungsbescheid über 45.000€ im Rahmen der Unterstützung identitätsstiftender Projekte auf ehrenamtlicher und kommunaler Ebene der CDU. (E.M.)

Weihnachtsmarkt 2018

Wie jedes Jahr haben wir auch wieder einen Stand am dritten Adventswochenende auf dem Wolgaster Weihnachtsmarkt gehabt. Bei etwas frostigen Temperaturen und etwas Schneegeflocke konnten wir den Besuchern Steaks, Bouletten, selbstgebackene Kekse, Kleinigkeiten aus dem Bordshop, handgemachte Ledertaschen und ein wenig Getöpfertes (von den Kindern der Wolgaster Förderschule) anbieten. (E.M.)

30.11.2018 - Sektempfang auf unserer Fähre – als kleines Dankeschön haben wir den Staatssekretär Herrn Dahlemann, den Bürgermeister und seinen Stellvertreter der Stadt, Herrn Teschendorff und Herrn Schulz von der Werft aus dem Bereich Reparatur, Vertreter des Kultur-und Sozialausschusses Wolgast, die Museumsleiterin und Vertreter des Handels-und Gewerbevereins zu uns eingeladen.

Übrigens war das Betreten der Fähre schon eine Herausforderung – wir hatten extremes Niedrigwasser (1,5m unter Normal) Herr Dahlemann übergibt uns an diesem Tag offiziell den Scheck über 25.000€ aus dem Vorpommernfond der SPD und lobt unser Engagement zum Erhalt der 128 Jahre alten Eisenbahndampffähre. Auch der NDR, Vorpommern TV und die OZ sind anwesend und alles wird sorgfältig dokumentiert. So kann auch bei uns Vereinsmitgliedern der Stress der vergangenen Wochen abfallen und es finden gute Gespräche statt und nächste Vorhaben werden diskutiert. (E.M.)

28.11.2018 - Nach 3 Wochen Werftliegezeit sind die Arbeiten sind abgeschlossen und heute geht es bei strahlendem Sonnenschein zurück in den Wolgaster Stadthafen. (E.M.)

19.11.2018 – die Arbeiten auf der Lürssen-Peene-Werft schreiten voran und das Wetter meint es immer noch gut mit uns, wie die Bilder es beweisen. Voraussichtlicher Ausdocktermin und Rücküberführung an unseren Liegeplatz im Stadthafen ist der Dienstag, 27.11.2018.

(E.M.)

1/5

07.11.2018 – Ein Datum, das wir alle so schnell nicht vergessen werden! Bei ruhigsten Novemberwetter und einem schönen Sonnenaufgang über Wolgast wird unsere Fähre in die Lürssen-Peene-Werft von den Schleppern „Fritz“ und „Bock“ gebracht. Am nächsten Tag wird eingedockt und am Freitag konnte mit den Arbeiten begonnen werden.   Auch haben wir beim näheren Betrachten des Unterwasserschiffes keine bösen Überraschungen erlebt und die Schallungen vom Schiffssachverständigen, der auch das Schwimmfähigkeitszeugnis ausstellt, hat keine großen Schäden an unserer „alten“ Lady, die ja immerhin in diesem Oktober ihren 128.-sten Geburtstag feierte, ans Tageslicht gebracht.

Dieses Geburtstagsgeschenk und unser Ziel, die Dampffähre STRALSUND als technisches Denkmal auch für die nächsten Generationen zu erhalten, können wir nur mit Hilfe des Vorpommernfonds der SPD und des Strategiefonds der CDU unseres Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Stadt Wolgast (als Eigner) realisieren. Allen auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank und Danke auch an alle Sponsoren und Bürger der Stadt, die uns mit Sach- und Geldspenden seit 2014 unterstützen.

(E.M.)

20.10.2018 – unser Verein bekommt eine Spende in Höhe von 500,00€ vom St. Petri Förderverein, der Museumsgesellschaft, dem Rungeklub und Wolgaster Bürgern beim ersten Wolgaster Manufakturtag im Museum Kaffeemühle überreicht. Auch dieses Geld fließt mit in die Sanierung des Unterwasserschiffes und des Decks der Dampffähre. Wir sagen allen nochmals auf diesem Wege recht herzlich Dankeschön für die Unterstützung. (E.M.)

an alle  – an alle – an alle  – an alle - an alle  – an alle - an alle  – an alle

Am 07.11.2018 zwischen 7.00 – 8.00 Uhr legt unsere Fähre im Stadthafen ab - Ziel ist die Lürssen – Peene - Werft Wolgast zur Schönheitskur, die etwa 14 Tage dauert. 

(E.M.)

Benefizkonzert mit der old time memory jazz band

Der Abend des 03.August war der letzte große, öffentliche Höhepunkt  in diesem Jahr bei uns an Bord. Wir danken den Musikern für ihr Engagement und die tolle Mugge, so dass die Stimmung gut angeheizt war. Wir danken unseren Gästen für die zahlreichen Spenden und für ihre ausgelassene Stimmung an diesem traumhaften Sommerabend. Im kommenden Jahr melden wir uns mit weiteren guten Live-Konzerten in der Sommersaison zurück. VERSPROCHEN! Nun lasst euch alle noch einmal von den Bildern des verzaubern.

(E.M.)

51. Wolgaster Hafentage 2018

Der Sommer zeigte sich von seiner besten Seite und bereits am Donnerstagabend kamen unsere Modellbauer aus Bützow, Güstrow, Flensburg zum Abendbrot und zum Klönen zu uns an Bord.

Nächsten Tag ging es dann so richtig los – unser Angebot reichte vom open ship mit Führungen über reichlich Essen und Trinken bis hin zu feiner, handgemachter Livemusik von  Jens Liesendahl, dem „Waldgänger“,  und am Samstagabend von Andreas Schirneck, bis jeweils zum Feuerwerk.

Sonntag klang dann das diesjährige Fest aus. Viele Wolgaster und Gäste nutzten noch einmal die Gelegenheit, bei uns an Bord zu kommen und zu essen und am Nachmittag schaute auch noch Neptun mit seinem Gefolge bei uns vorbei und taufte Christoph aus Flensburg in gebührender Art.

Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern aus unserem  Verein recht herzlich für das Stehvermögen bedanken, denn die Nächte waren doch recht kurz zum Ausschlafen und auch Danke an alle Wolgaster und Gäste, die uns mit Lob und Spenden zum Erhalt unserer Dampffähre bedachten.

(E.M.)

51.-Wolgaster-Hafentage-(1)

51. Wolgaster Hafentage 2018

Vom 29. Juni bis 01. Juli finden die Wolgaster Hafentage statt. Auch wir beteiligen uns wieder in gewohnter Weise daran. Bei uns an Bord ist alle Tage open ship, es finden Führungen statt und für das leibliche Wohlbefinden sorgen unsere fleißigen Vereinsmitglieder und Freunde unserer alten Dampffähre. Unsere Highlights sind die beiden Live- Konzerte am Freitagabend mit dem „Waldgänger“ und am Samstagabend mit Andreas Schirneck.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

(E.M.)                                                   

2. Kreativtag an Bord

Am 2. Juni öffnete unsere Fähre zum Start des 2. Kreativtages. Unsere eingeladenen Hobbykünstler – die Peenemalerinnen mit Acryl- und Kreidemalerei, Andrea mit „Basteln“ und Collagen-herstellen aus Strandgut, Bärbel mit selbstgenähten Ledertaschen, Margot mit Handarbeiten jeglicher Art und Fadengrafik, Ulrike und Simone mit selbstgestaltetem Schmuck aus unterschiedlichsten Materialien und Elena mit Filzen – kamen mit Elan und Freude unserer Einladung nach und ganz schnell waren ihre jeweiligen Plätze von ihnen mit Mitgebrachtem und Material für die Besucher belegt. Unser Verein sorgte wieder für das leibliche Wohl und versuchte sich auch bei der einen oder anderen Bastelei.

Ca. 100 Gäste zählten wir über den Tag verteilt an Bord und das trotz des sehr warmen Sommerwetters. Keiner ging mit leeren Händen von Bord und die Atmosphäre  war wieder super.

Ich möchte mich bei allen Akteuren und Vereinsmitgliedern, die diesen Tag mitgestaltet haben und ihn zu etwas Besonderen werden lassen, bedanken. Und wir versprechen, wenn nichts dazwischen kommt, gibt es 2019 eine Neuauflage.

(E.M.)

Margots Handarbeit und u.a. Fadengra
Simones Schmuck
Werke der Peenemalerinnen
Margots Einkaufsnetz
Elenas Filzarbeiten
Bärbels Taschen -1
Bärbels Taschen -2
2. Kreativtag
2. Kreativtag
2. Kreativtag
Andreas Strandgutbastelei
2. Kreativtag
2. Kreativtag

Sonntagmorgen im Hafen von Wolgast –

Die Pier liegt schon ziemlich voll von Schiffen.

Auf unserer Fähre wird um 11.00Uhr die erste Saisonausstellung eröffnet. Wir stellen maritime Münzen von 1945 bis heute und maritime Briefmarken aus aller Herren Länder aus. Herr Hempel hat nicht nur die Münzen als Leihgabe gegeben, sondern er berät an diesem Tag auch jeden, der Fragen zu seinen Münzschätzen hat. Herzlichen Dank auch an Frau von Duisburg für die Leihgabe der Briefmarken, die jedes Numismatiker- Herz höher schlagen lässt.

Dieses ist unsere erste Saisonausstellung, aber wir würden gern auch hieraus eine Tradition werden lassen. Deshalb rufen wir dazu auf, sich mit maritimen Bildern oder anderem bei uns für die nächste Saison 2019 zu bewerben.

Wir freuen uns.

(E.M.)

1/1

Kein Winterschlaf der Vereinsmitglieder –

Kein Wetter konnte den Handels-und Gewerbeverein Wolgast am 25. Februar davon abhalten, ihre Seesportralley bei uns zu beginnen, wie die Bilder es belegen. Aufgewärmt wurde sich dann in der Messe unteranderem  mit Glühwein.

Am nächsten Tag, 26.02., kamen zu einer Besichtigung der Fähre Herr Falko Beitz. Er ist Landtagskandidat der SPD für Usedom,  Wolgast und Lubmin. Er hatte Herrn Philipp da Cunha – Mitglied des Landtages in Schwerin zu Besuch.  Sie waren, wie auch die Mitglieder des HGV Wolgast am Tag zuvor, sehr überrascht und erfreut, was unser kleiner Verein seit Frühjahr 2014 alles schon geschafft hat.

(E.M)

20180225 - HGV 03
20180225 - HGV 02
20180225 - HGV 01
20180226 - F.Beitz, D.Andreas, Ph.da Cunha

© 2020 Förderverein Dampfeisenbahnfährschiff STRALSUND e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now